Reservierung 040 / 43 65 43

EN
Steak

„Fleisch vom Besten“ – das steht bei der Schlachterbörse ganz oben auf der Speisekarte.

Mindestens sechs Wochen gereift. Fünf Zentimeter hoch und sieben Zentimeter lang. In der Mitte rot, nach außen hin rosa, mit schön gebräunter Kruste.

Wer hierher kommt, will ehrliche und qualitativ hochwertige Küche - ein Gaumenschmaus für jeden Fleischliebhaber!

Ein Familienbetrieb mit Herz!

Wenn man die Eckkneipe von außen in Augenschein nimmt, ahnt man innerhalb eines Wimpernschlags, was sich dahinter verbirgt: Seit nunmehr über 100 Jahren schreibt die Schlachterbörse an der Kampstraße 42 Geschichte. Alles begann 1904 mit einer Handelsbörse am Hamburger Schlachthof. Anfang der 70er Jahre übernahmen Wolfgang und Margit Süße die traditionsreichen Räumlichkeiten. Sie machten daraus ein Restaurant, das längst als eine führende „Institution“ hanseatischer Kneipenkultur in Hamburg gilt.

 

Das wissen nicht nur Stammkunden. Auch Prominente kehren regelmäßig ein. Eine der guten Stuben Hamburgs lockt Größen wie Nicolas Cage, Antonio Banderas, die Bee Gees, Altbundeskanzler oder Udo Jürgens: Als umsorgter Gast erlebt man hier einen unvergesslichen Abend in einem geschichtsträchtigen Ambiente. Die Schlachterbörse bietet mit einem Interieur aus gelebter Zeit und gegenwärtiger Gastlichkeit eine Melange, die auf Wiederholung stimmt.

 

Und wer Fragen zum Fleisch hat, wird nicht nur gut beraten, sondern bekommt – bei Belieben – sogar ein paar Tipps für den heimischen Braten. Damit nicht genug. Auch Fischfreunde kommen auf ihre Kosten. Ebenso wie die Kenner eines guten Tropfen. Denn ein vorzüglicher Silvaner vom hauseigenen Weinberg rundet das kulinarische Erlebnis ab.

Eine Besonderheit in der Schlachterbörse: Jeder Gast ist herzlich eingeladen, dem Treiben hinter der Theke kurzzeitig Gesellschaft zu leisten, um anschließend in den hinteren Räumen Platz zu nehmen.


Impression
Impression
Impression
Impression
Impression
Impression

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag: 16 bis 24 Uhr
Sonntag: Ruhetag

Anschrift

Kampstraße 42
20357 Hamburg

Reservierung

Telefonfonisch unter: 040 / 43 65 43
Reservierung per Email nicht möglich!

Anfahrt

Standort anzeigen
Parkmöglichkeiten (gebührenfrei) gibt es direkt im Schlachthof, Eingang Tor 1, Lagerstraße

Sonntags geschlossen